1981

Im Filmclub wird nicht nur feste diskutiert, es werden auch Feste gefeiert. Über Jahrzehnte berühmt waren die Veranstaltungen in der Mählersbeck, quasi der „Guten Stube” des Clubs. Folgerichtig wurde dort auch das 25-jährige Jubiläum des Filmclubs gefeiert.

Eine außergewöhnliche Idee zum 25-Jährigen war die Vorführung einer Original Wochenschau aus dem Jahre 1956.

Seit 1987 wurde das vertraute Rattern des guten alten Projektors allmählich durch die Vorführung auf dem Bildschirm abgelöst, und dieser dann später durch einen Beamer ersetzt.

Es ergab sich eine Namens- und Logo-Änderung: