NEWS

05/01/2022    

Liebe Filmfreunde und Interessenten!

Das Jahr 2021endet, wie es begonnen hat: im Bann eines Virus. Das 1. Quartal im neuen
Jahr zeigt uns, dass Corona längst nicht besiegt ist. Somit gestaltet sich eine Planung für
unser Clubleben leider erneut unter Vorbehalt. Online oder Präsenz – das ist die Frage.

Auch unsere bereits geplante und organisierte Weihnachtsfeier und die damit verbundene,
traditionelle Siegerehrung aus dem Clubwettbewerb unter dem Motto „Natur und Umwelt“
musste leider kurzfristig abgesagt werden.

Die Vorführung und Wertung der Filmbeiträge konnten gerade noch kurz vorher in
Präsenzform stattfinden.

Clubwettbewerb

Hier die Ergebnisse der bestplatzierten Filme:

  1. Preis: Joachim Berndt mit dem Filmtitel „Natur und Umwelt“
    setzte die Flutkatastrophe und ihre Folgen im Juli diesen Jahres in Wuppertal in den Fokus, verbunden mit einem Aufruf an jeden von uns, einen achtsameren Umgang mit der Natur zu pflegen, beginnend beispielhaft vor unserer Haustür. Grüne Gärten statt Steinwüsten.

Den 2. Preis teilen sich nach Auswertung der Punktzahl Jürgen Greine und Gisela Clasen.

Jürgen Greine widmete sich mit dem Film „Profit und Umwelt“ der Teilrodung des
Wuppertaler Waldgebietes Osterholz zu Gunsten der Erweiterung des Kalkabraums
der Kalkwerke Oetelshofen. Die Naturschützer kamen ausführlich zu Wort, der
Autor hat jedoch bewusst und zu Recht einen wertfreien Beitrag geleistet. 

Gisela Clasen nannte ihren Film „Willkommen in Aralandia“. Sie filmte in der neu
eröffneten Freiflugvoliere Aralandia des Grünen Zoos Wuppertal die blau
gefiederten Aras bei ihren vielfältigen und munteren Aktivitäten. Der Betrachter
erfährt Interessantes über das ehrgeizige Ziel des Zuchtprogramms der
angesiedelten vom Aussterben bedrohten Papageien. Lehrreich und sachlich,
dennoch mit einer Prise Humor.

Der 3. Preis geht an Klaus Schäfer mit seinem Beitrag „Buga-Momente, ungewöhnlich“.

Er machte nicht nur einen schönen Spaziergang durch die bunte Buga in Erfurt, er
begab sich auch auf einen raffinierten Spaziergang durch sein Schnittprogramm. In
der Tat eine andere erfrischende und schwungvolle Sichtweise auf diese Gartenschau.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Jürgen Greine gratulieren wir auch herzlich zu seiner 15-jährigen Mitgliedschaft im Club.

Termine:

Die neuen Termine stehen coronabedingt unter Vorbehalt.
Wir werden frühzeitig darüber informieren, ob sie in Präsenzform stattfinden können.
Gegebenenfalls sind die für die Clubabende gemeldeten Filme wieder online einzureichen
und zu betrachten, wie teilweise schon im Jahr 2021.

In der Hoffnung, dass das neue Jahr sich von besserer Seite zeigen möge und wir wieder
einen regen und vor allem persönlichen Gedankenaustausch pflegen können grüße ich
herzlich

                                                                                                                                   Gisela Clasen

Gäste willkommen

Besuchen Sie uns gerne an einem unserer Clubabende